Männer lieben den Blowjob, das ist Fakt. Diese Sexpraktik steht bei den sexuellen Vorlieben der Männerwelt weit oben. Bei Frauen scheiden sich die Geister bei diesem Thema. Einige Frauen lieben es, ihrem Partner einen zu blasen und andere lehnen Oralsex komplett ab. Andere würden zwar gerne einem Mann einen Blowjob geben, trauen sich jedoch nicht. Durch die Pornoindustrie entsteht das Bild, dass Frauen sich nichts schöneres vorstellen können, als dem Mann einen zu blasen – mit perfekter Blastechnik, sehr tief und natürlich schlucken. Dies setzt einige Frauen unter Druck, da oft davon ausgegangen wird, dass ein Blowjob perfekt sein muss. Jedoch ist dies nicht zutreffend. Wichtiger, als die Frage, die sich jede unsichere Frau stellt („Wie blase ich richtig?“), ist der Enthusiasmus beim Oralverkehr.

Achte darauf, keine übertriebene Schauspielleistung abzuliefern

wie blase ich richtig

Bist du dir sicher, dass du absolut keine Intention hast seinen Penis mit deinen Lippen zu lutschen, lehne den Blowjob ab! Wenn du dich dazu zwingst und vorspielst, deinem Freund einen Blowjob geben zu wollen, wird er das merken und enttäuscht sein. Zudem verliert ein Mann meistens selbst den Spaß am Blowjop, wenn dieser gezwungen erscheint. Wenn Du an euren gemeinsamen Sex denkst, kannst du dies gut nachvollziehen. Du möchtest vermutlich auch nicht, dass er mit dir schläft und intim wird, wenn er sich eher dazu zwingen muss und eigentlich keine Lust auf Sex hat, oder?

Akzeptiere, dass das Verlangen zum Blasen nicht immer gleich ist und Tage normal sind, an denen das Interesse daran nicht so hoch ist. Dies kannst du übrigens gut verpacken und zum Vorteil nutzen, indem du deinen Freund wissen lässt, dass er sich gedulden muss bis du wieder bereit bist und dir Zeit nehmen möchtest um seinen Penis gefühlvoll zu blasen. Dadurch erhöhst du seine Vorfreude auf einen heißen Blowjob von dir und ersparst euch beiden eine frustrierende Situation. wie blase ich richtig

 

Nutze den Oralverkehr zu deinen Gunsten

Spürt er deine Lust beim Blasen, bereicherst Du eure Beziehung zueinander ungemein. Dein Freund kann deinen Fellatio genießen und vom Stress abschalten. Er kann steuern, was Du tust und wird dir dankbar sein. Männer sind nach einem guten Blowjob meistens entspannt und gut gelaunt. Du kannst während dieser Sexpraktik miterleben, wie er Wachs in deinen Händen wird. Viele Frauen finden es fabelhaft, wenn sie sehen, wie ihr Mann sich fallen lässt und sie spüren, dass sie ihn damit um den Verstand bringen können.

In vielen Fällen folgt nach dem Blowjob Geschlechtsverkehr und Du kannst feststellen, dass er nach dem Blasen mehr Lust auf Sex hat und es förmlich in ihm brodelt. Männer lieben es, wenn sie spüren, dass ihre Partnerin gern dazu bereit ist an ihrem besten Stück zu lecken. Meistens sind Männer ausgeglichenener und kompromissbereiter, wenn ihre Freundin sie mit der Zunge verwöhnt. Unliebsame Termine wie der Besuch bei den Schwiegereltern können problemlos verlaufen ohne dass er diese vergisst, wenn seine Partnerin mit der Zunge an seinem Finger spielt und ihm mitteilt, dass sie ihm auf dem Rückweg gerne einen blasen würde.

 

Wie blase ich richtig?

Löse deine Blockaden, sodass Du mehr Spaß beim Blasen hast.
Wer hinterfragt, warum einige Frauen keine Begeisterung beim Blasen zeigen, kommt schnell zum Ergebnis, dass nachvollziehbare Gründe vorliegen. In den meisten Fällen sind diese behebbar. Oft haben Frauen mit einem Würgereiz beim Oralverkehr zu kämpfen oder lehnen das Blasen ab, weil sie das Sperma nicht schlucken möchten. Weitere Gründe, die dazu führen können, dass eine Frau sehr ungern einen Blowjob gibt, sind Körperhygiene und starke Unsicherheit. Treffen bei dir diese Gründe zu und du fragst dich die ganze Zeit über „Wie blase ich richtig?“, rede mit deinem Partner darüber. Dadurch zeigst Du Interesse daran, ihn verwöhnen zu wollen und dass Du einen Weg finden möchtest, ihm seinen heißgeliebten Blowjob zu geben.

 

Der Wille zum Blowjob ist oft entscheidender als die perfekte Technik

Übung macht den Meister! Solange Du deinem Freund keine Verletzungen im Intimbereich zufügst, stellt sich dein Partner sicherlich gerne als Übungsobjekt zum Blasen zur Verfügung. Lass dich von deinem Gefühl leiten und sei vorsichtig, wenn Du dich nicht so gut damit auskennst. Setz dich nicht unter Druck, indem Du dich ständig fragst, wie blase ich richtig? Männer zeigen Frauen beim Blasen sehr oft, was sie mögen und was nicht, wenn sie den Kopf führen dürfen. Hilfreich ist dabei, die Hände ergänzend zu verwenden. Weiß dein Partner, dass Du nicht perfekt blasen kannst, nimmt er darauf Rücksicht. Es wird ihn antörnen, dass du ihn endlich richtig blasen möchtest, wenn er spürt, dass du Lust dazu hast!

Fühle dich wohl beim Blowjob!

wie blase ich richtug gut

Viele Frauen sind der Auffassung, dass sie genauso das beste Stück des Mannes blasen müssen wie in Pornos. In Pornos scheinen Frauen den Penis immer komplett in den Mund zu bekommen ohne zu würgen. Bei vielen Frauen löst sich beim Blasen des Gliedes bereits nach wenigen Zentimetern ein Würgereiz aus. Den meisten Männern ist jedoch gar nicht wichtig, dass das beste Stück bim Blasen komplett in den Mund genommen wird. Klar mögen einige Männer dies, andere jedoch nicht. Hast Du ein Problem mit dem Würgereiz, sprich mit deinem Mann darüber. Mit etwas Übung gehört dies bald der Vergangenheit an, wie Du hier lesen kannst. Fühlst Du dich beim Oralverkehr wohl und bist mit voller Hingabe dabei, steigert dies die Lust für euch beide enorm.

 

Werde dir über die Ursachen bewusst, die deine Lust auf’s Blasen vermiesen

Klar mögen Männer, wenn ihr bestes Stück perfekt geblasen wird. Jedoch bringt die beste Blastechnik nichts, wenn offensichtlich ist, dass Du eigentlich gar keine Lust hast. Das richtige Maß an Begeisterung beim Oralsex ist viel erfüllender für einen Mann, als wenn das Gefühl entsteht, dass die Frau gelangweilt oder angeekelt mit seiner Eichel und den Hoden spielt. Wenn Du merkst, dass Du wirklich gar kein Vergnügen hast, deinem Schatz einen perfekten Blow Job zu verpassen, sag dies offen und lass es. Nicht jeder hat immer auf alles Lust und das ist vollkommen in Ordnung. Wenn Du feststellst, dass Du generell kein Interesse am Blasen hast, solltest Du dir Gedanken machen, weswegen dies so ist. wie blase ich richtig

 

Zwing dich nicht dazu, sein Sperma zu schlucken

Verwöhnst du ihn oral bis zum Orgasmus kommt, spritzt er früher oder später ab. Manche Frauen vermeiden Blowjobs, weil sie das Sperma nicht schlucken möchten. Dabei ändert sich je nach Lebensstil und Ernährung dessen Geschmack. Möchtest Du deinem Liebsten einen blasen, aber traust dich nicht, weil Du sein Ejakulat nich im Mund haben willst, sprich mit ihm darüber oder spuck es aus. Die wenigsten Männer möchten, dass die Frau ihr Sperma schluckt, wenn dieser danach schlecht wird oder sie sich davor ekelt. Alternativ kannst Du im Blowjob auch ein Vorspiel sehen und in Sex übergehen lassen. So spritzt er dir nicht in den Mund und kann trotzdem seinen Fellatio genießen. Um den Geschmack beim Blasen zu beeinflussen, sind Kondome erhältlich mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Oder aber er trinkt vor dem Blasen Bananen- oder Ananassaft.

 

Bring Schwung in die Beziehung mit Blowjobs zwischendurch

Dass er keine Lust auf einen guten Blowjob hat, ist sehr unwahrscheinlich. Du kannst ihm quasi überall einen blasen: ein Blowjob während der Autofahrt, beim Shoppen in der Umkleidekabine oder unterwegs im Schwimmbad. Übernimmst Du die Führung beim Vorspiel, indem Du dich vor ihn kniest, seine Hose öffnest und ihm heiße Blicke zuwirfst, wird er sehr erfreut sein. Manchmal möchten Frauen keinen Oralverkehr oder sind allgemein nicht sehr begeistert davon, den Penis eines Mannes in den Mund zu nehmen. Wer die Gründe durchleuchtet, kann diese oft beheben, wenn Lösungen in einem offenen Gespräch gesucht werden. Ansonsten kannst Du dich selbst sehr gut motivieren zu einem tollen Blowjop, wenn Du dir vor Augen hälst, dass er total drauf steht, dass Du seinen Penis berührst und ihm diese Freude bereiten möchtest.

 

Männer und Frauen profitieren beide von einem lustvollen Blowjob

Halte dir vor Augen, dass Kommunikation in einer Beziehung sehr wichtig ist. Möchtest Du das Vertrauen nicht aufs Spiel setzen, suche das offene Gespräch mit ihm, wenn Du merkst, dass Du dich nicht wirklich mit dem Gedanken anfreunden kannst, seinen Penis mit den Lippen zu liebkosen. Oder dich die ganze Zeit fragst: Wie blase ich richtig? Meistens finden sich Lösungen, die für beide Seiten ansprechend sind, zum Beispiel mit der richtigen Lektüre. Achte darauf, dass er merkt, dass Du Spaß dabei hast, ihn heiß zu machen und an seinem besten Stück zu saugen. Gefühlvolle Unterstützung durch Massagen mit der Hand ergänzen den perfekten Blowjob. Deinen Göttergatte törnt nicht nur an, wenn er mit der Hand deinen Kopf beim Blasen berühren und führen kann, sondern auch, wenn er sieht, dass Du Spaß daran hat, an ihm zu spielen.

Beziehungen halten länger, wenn das Sexleben gut ist und nicht dem alltäglichen 0815-Trott zum Opfer fällt. Frischen Schwung bringst Du einfach in euer Intimleben, wenn Du deinem Freund unterwegs spontan einen bläst, oder in einer unbeobachteten Minute sein Kopfkino darauf vorbereitest, dass Du ihn später gerne blasen möchtest. Natürlich haben Frauen nicht direkt einen Vorteil davon, wenn sie einem Mann einen blasen. In erster Linie ist klar, dass ein guter Blowjob nur dazu dient, IHM eine Freude zu bereiten. Jedoch gehört in einer Partnerschaft dazu, dass sich beide fallen lassen können und auf den anderen zugehen.